Wetterauer Büro für Leichte Sprache

Wir übersetzen Texte und Informationen für Ihre Zielgruppe. Unsere Übersetzungen sind regelkonform, professionell und von geschulten Experten aus den Wetterauer Werkstätten geprüft.

Unser Angebot

Verträge, Formulare oder Texte für Web- und Printmedien wie Patienteninformationen, Stadtführer und Informationen für Touristen – Wir übersetzen jeden Text für Sie.

Unsere Schulungen sensibilisieren für verständliche
Kommunikation.

Die Leichte Sprache unterscheidet sich deutlich von der einfachen Sprache und der Alltagssprache. Bei einer Übersetzung muss der ursprüngliche Text nicht nur im Ausdruck, sondern auch inhaltlich und optisch überarbeitet werden. Die Beschreibungen unserer Leistungen veranschaulichen die drei Sprachformen.

Unsere Leistungen in Alltagssprache
  • Beratung zur optimalen Textform für Ihre Zielgruppe.
  • Redaktionelle Bearbeitung von Texten in Leichter und einfacher Sprache.
  • Übersetzungen in Leichte Sprache gemäß den aktuellen Regeln.
  • Übersetzungen in einfache Sprache.
  • Prüfung der Texte in Leichter Sprache durch ausgebildete Prüfer.
  • Auswahl und Prüfung der passenden Grafiken und Fotos.
  • Optimierung des Layouts für bessere Lesbarkeit und Wahrnehmbarkeit.

Schulungen

In unseren Einführungskursen erklären wir die Regeln der Leichten Sprache und vermitteln den Teilnehmern ein Grundverständnis für diese Sprachform. Sie werden für die kognitiven Fähigkeiten ihrer Zielgruppe sensibilisiert.
In der Regel schulen wir im Tandem mit einem Prüfer, um ein unmittelbares Verständnis für diese Sprachform zu ermöglichen.

Unsere Leistungen in einfacher Sprache
  • Wir besprechen mit Ihnen, welche Informationen für Ihre Zielgruppe wichtig sind.
  • Wir übersetzen den Text in Leichte Sprache nach den aktuellen Regeln.
  • Oder wir übersetzen den Text in einfache Sprache.
  • Wir fassen zusammen, was zusammen gehört.
  • Der Text wird so gestaltet, dass er gut lesbar ist.
  • Wir suchen die passenden Bilder für den Text aus.
  • Unsere Prüfer prüfen die Übersetzung und die Bilder auf Verständlichkeit.

Schulungen

Wir machen Einführungskurse in die Leichte Sprache.
Sie lernen die Grundregeln der Leichten Sprache.
Und Sie bekommen ein Gefühl für die Sprache Ihrer Zielgruppe.
Meistens schulen wir zusammen mit einem Prüfer.
Prüfer sind Experten für Leichte Sprache.
Dadurch lernen Sie besser, was verständlich ist und was zu schwierig ist.

Unsere Leistungen in Leichter Sprache
  • Wir sprechen mit Ihnen über den Text.
  • Wir fassen die wichtigen Infos im Text zusammen.
  • Wir übersetzen den Text in Leichte Sprache oder in einfache Sprache.
  • Wir schreiben den Text nach den Regeln der Leichten Sprache.
  • Wir suchen die passenden Bilder für den Text aus.
  • Unsere Prüfer prüfen die Übersetzung und die Bilder.

Schulungen

Wir machen Schulungen für Leichte Sprache.
Da lernen Sie viele Regeln für die Leichte Sprache.
Ein Lehrer und ein Prüfer machen unsere Schulungen zusammen.
Der Prüfer ist ein Mensch mit Einschränkungen.
Darum ist der Prüfer ein Fach-Mann für Leichte Sprache.
Die Teilnehmer lernen von dem Prüfer:

  • Was verstehen Menschen gut?
  • Was ist zu schwierig?

Das Team

Unsere Prüfer sind Menschen mit einer geistigen Behinderung. Sie arbeiten in den Wetterauer Werkstätten der Behindertenhilfe Wetteraukreis in Friedberg / Ockstadt. Sie setzen sich mit Leidenschaft für die Verbreitung der Leichten Sprache ein.
Das Team prüft die Übersetzungen auf Lesbarkeit, Verständlichkeit und Eindeutigkeit. Die Prüfer sind nach den Qualitätsgrundlagen des Netzwerks für Leichte Sprache e.V. ausgebildet.

Die Prüfer begleiten unsere Schulungen für Leichte Sprache als Co-Dozenten. Sie sind Experten in eigener Sache und ermöglichen Teilnehmern damit den unmittelbaren Zugang zum Thema.

Ute König

“Viele Menschen sollen die Texte verstehen, die wir prüfen. Ich möchte es denen leichter machen, die nicht so viel verstehen können.“

Claudia Sparacia

„Ich lerne viel beim Prüfen. Und es macht Spaß.“

Vinzenz Schaupp

„Prüfen ist für mich Weiterbildung. Für mich ist es wichtig, nicht stehen zu bleiben. Und es macht mir Spaß.“

Wera-Marianne Arndt leitet das Büro, übersetzt die Texte und begleitet die Prüfergruppe. Als Diplom-Soziologin und leidenschaftliche Leserin hat Sie ein gutes Gespür für Sprache, fürs Erfassen wesentlicher Informationen und deren Transformation in verständliche Textformen.

„Leichte Sprache ist mir ein Anliegen. Unsere Arbeit im Team ist manchmal anstrengend, bringt oft viel Spaß und ist immer kreativ und dynamisch. Wir lernen viel voneinander. Ich bin oft in unseren Werkstätten unterwegs. Da kommen immer wieder Menschen auf mich zu, die begeistert darüber sind, dass sie Texte nun leichter verstehen können. Dann weiß ich, dass ich den richtigen Job habe.“

Preise

Gemeinsam mit Ihnen stellen wir Ihren genauen Bedarf fest. Anschließend bekommen Sie von uns ein individuelles Angebot. Die Kosten werden nach Umfang und Komplexität des Ausgangstextes und zeitlichem Aufwand berechnet.

Die Preise für unsere Schulungen richten sich nach der Art der Anfrage. Wir bieten Inhouse-Schulungen an.

Kontakt

Behindertenhilfe Wetteraukreis gGmbH
Wetterauer Büro für Leichte Sprache
Kaiserstrasse 167
61169 Friedberg

Leitung

Wera-Marianne Arndt
Tel: 0 60 31 – 96 46 751
Mobil: 01 59 – 044 600 66
E-Mail: w.arndt@bhw-wetteraukreis.de

Datenschutz (erforderlich)

7 + 10 =

Geschichte

Die Leichte Sprache entwickelte sich aus der Selbstvertreter-Bewegung von Menschen mit einer geistigen Behinderung in den 1970er Jahren in Amerika. Inzwischen ist sie in vielen europäischen Ländern in den Verfassungen und im Alltag verankert.

Warum brauchen wir die Leichte Sprache?

Laut der 2011 veröffentlichten Leo-Studie* gibt es in Deutschland über 20 Millionen Menschen zwischen 18 und 64 Jahren, die keine komplexen Texte erfassen und nicht richtig lesen und schreiben können. Leichte Sprache ist die Chance für mehr Teilhabe für viele Menschen.

*Grotlüschen, Anke; Riekmann, Wibke (2011): leo. – Level-One Studie. Universität Hamburg, Hamburg.

Zielgruppe

Die Leichte Sprache ist wichtig für Menschen mit einer geistigen Behinderung, Sehbehinderungen, Lernschwächen und gering ausgeprägter Lesekompetenz sowie für alte Menschen und alle, die nicht gut Deutsch sprechen.

Regeln

Die Leichte Sprache ist eine Form der deutschen Sprache mit einem festen Regelwerk.

Z. B. sollen die Sätze kurz und einfach sein und dürfen keine Fremdworte enthalten. Auch für die Gestaltung des Textes gibt es Vorgaben. Eine sehr wichtige Regel ist, dass die Texte in Leichter Sprache durch Experten geprüft werden.

Übersetzen und Prüfen

Übersetzen bedeutet nicht nur, regelkonforme Worte, Sätze und Formulierungen zu verwenden. Beim Übersetzen werden die wichtigsten Aussagen für die Zielgruppe definiert, aufeinander bezogene Inhalte zusammengefasst und komplizierte Begriffe erklärt.

Prüfer gehören selbst zur Zielgruppe für Leichte Sprache und sind deshalb Experten in eigener Sache. Sie prüfen die Übersetzungen und die Bilder.

Wir sind Mitglied im:

Wir werden gefördert durch die: